Zum Inhalt springen

Das Ackerbauzentrum Niedersachsen

Eine Initiative des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Auf der Burg Warberg im Landkreis Helmstedt, einem Ort mit langer Tradition in der agrarbezogenen Weiterbildung, entsteht seit Sommer 2021 das Ackerbauzentrum Niedersachsen.
Das Ackerbauzentrum arbeitet zusammen mit Partnern an zukunftsweisenden und innovativen Konzepten für einen nachhaltigen Ackerbau.
Träger des Ackerbauzentrums ist das Netzwerk Ackerbau Niedersachsen e.V. (NAN). Weitere Informationen zum Ackerbauzentrum

Das Ackerbauzentrum Niedersachsen

Eine Initiative des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Auf der Burg Warberg im Landkreis Helmstedt, einem Ort mit langer Tradition in der agrarbezogenen Weiterbildung, entsteht das Ackerbauzentrum Niedersachsen. Träger ist das NAN. Die Ziele des Ackerbauzentrums skizziert die zuständige Ministerin, Barbara Otte-Kinast in einem Interview mit dem Geschäftsführer des NAN, Hilmar Freiherr von Münchhausen. Weitere Informationen zum Ackerbauzentrum 

Projekt des Monats

Jeden Monat stellen wir ein Forschungsprojekt rund um den Ackerbau mit niedersächsischer Beteiligung vor. Die Serie beginnt mit Projekten der NAN-Mitglieder.

Das Projekt im Juni heißt „WaterWise-ASBA“ und wird vom Hof Fleming und der Hochschule Osnabrück mit der Fakultät für Ingenieurswissenschaften und Informatik umgesetzt. Das Projekt befasst sich mit der Entwicklung einer sehr präzisen sowie autonomen Bewässerung für Reihenkulturen.

Fachsymposium und Feldtag zur Bewässerung im Ackerbau in Suderburg

Herausforderungen und Potentiale von Innovationen

Wir informieren Sie ...

über Aktuelles aus der Agrarpolitik, Innovationen der Agrarbranche, Interessante Veranstaltungen und Studien sowie Fortschritte in unseren Projekten.

Unser Newsletter erscheint 4 bis 6 Mal im Jahr

Laserzentrum Hannover e.V., PhotonicNet GmbH und NAN e.V. starten neues Projekt – PACC!

Im Zuge der Digitalisierung der Landwirtschaft wird Photonik immer wichtiger. Der Einsatz von Licht, Laser, optischen Sensoren und vor allem die Bilderkennung über Kameras bieten großes Innovationspotential. Im Projekt PACC werden landwirtschaftliche Praxis mit Wissenschaft und Entwicklung vernetzt. Über die Chancen der Photonik in der Landwirtschaft diskutieren Experten am 17.08.2022 in einer online Veranstaltung. Melden Sie sich gern an – wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Veranstaltungen

DLG-Feldtage 2024: Blick über den eigenen Ackerrand hinaus

11.-13.06.2024 - Gut Brockhof bei Erwitte/Lippstadt

FINKA-Feldtag - Biodiversität im Ackerbau fördern

14.06.2024 - FINKA-Flächen zwischen Immenrode und Weddingen, LK Goslar

Tagung "Agroforstwirtschaft auf dem Weg in die Praxis"

18.06.2024 - Hannover

Über uns

Nachhaltiger Ackerbau, zukunftsfähige ländliche Räume

Im Netzwerk Ackerbau Niedersachsen (NAN) haben sich engagierte landwirtschaftliche Betriebe und Verbände, Unternehmen der Agrarwirtschaft und Akteure aus Agrarpolitik, -verwaltung und -forschung zusammengeschlossen, um einen nachhaltigen Ackerbau zu fördern. Das NAN wurde 2013 gegründet und besteht aktuell aus 48 Mitgliedern.

Wir arbeiten an Lösungen für die Herausforderungen des Ackerbaus, unterstützen technische Innovationen und bringen uns in die agrarpolitische Debatte ein.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Aufbau des Ackerbauzentrums Niedersachsen auf der Burg Warberg.